Print

Print


An der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, Institut für
Musikästhetik, gelangt ab dem Wintersemester 2020/21 eine

Universitätsprofessur für Musikästhetik
gemäß § 99 des Universitätsgesetzes und § 25 des Kollektivvertrages für die
Arbeitnehmer_innen der Universitäten in Form eines teilbeschäftigten
vertraglichen Dienstverhältnisses mit einem Beschäftigungsausmaß von 75 %
einer Vollbeschäftigung befristet auf 10 Monate zur Besetzung. Sie dient
der Vertretung der Lehre und Forschung von Univ.Prof. Dr. Andreas Dorschel
während seiner Fellowship am Wissenschaftskolleg Berlin im Studienjahr
2020/21.
Das Entgelt richtet sich nach der Einstufung gemäß Kollektivvertrag für die
Arbeitnehmer_innen der Universitäten, Verwendungsgruppe A1. Das
kollektivvertragliche monatliche Mindestentgelt für die Verwendung beträgt
derzeit 3.847,65 € brutto.

Aufgabenbereiche
• verantwortliche Vertretung und Förderung des Fachs in Theorie und Praxis
• Lehre insbesondere Abhaltung von vier Lehrveranstaltungen im Umfang von
je 2 Semesterwochenstunden, insgesamt 8 Semesterwochenstunden (wöchentlich
abzuhalten, nicht geblockt)
o Vorlesung: Musikästhetik; Vorlesung: Kammermusik (für Studierende im
Masterstudium Instrumentalstudium); Vorlesung: Philosophie der Kunst I;
Seminar: Texte zur Ästhetik verbunden mit Übung: Lektüre fachspezifischer
Literatur und Erwerb von Repertoirekenntnissen (WS)
o Vorlesung: Einführung in die Ästhetik; Vorlesung: Musiksoziologie;
Vorlesung: Philo-sophie der Kunst II; Übung: Ästhetische Projekte (SS)
• Beratung und Betreuung von Studierenden, insbesondere:
o Betreuung von Bachelor-, Masterarbeiten
o Supervision von Doktorandinnen und Doktoranden (wissenschaftlich und
künstlerisch)
• Mitarbeit an Organisations-, Verwaltungs- und Evaluierungsaufgaben

II. Spezifische Anstellungserfordernisse
• eine herausragende internationale wissenschaftliche Reputation
• eine pädagogische und didaktische Eignung zu exzellenter universitärer
Lehre sowie fachlich einschlägige Lehrerfahrung (ein Syllabus, der auch
tatsächlich als Lehrveranstaltungskonzept verwendet wurde, ist der
Bewerbung beizufügen)
• Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit den Mitarbeiter_innen des Instituts
und der Universität
• Sehr gute Deutschkenntnisse
Bewerbungen sind bis spätestens 31.01.2020 unter der GZ 90/19 per E-Mail in
einem PDF-Dokument an bewerbung-prof -at- kug.ac.at zu senden. Sofern
erwünscht, können Tonträger bzw DVDs per Post übermittelt werden.

 https://urldefense.proofpoint.com/v2/url?u=https-3A__csc-2Dkug.at_studierende_jobinfo_stellenausschreibungen-2Dkug&d=DwIFaQ&c=Cu5g146wZdoqVuKpTNsYHeFX_rg6kWhlkLF8Eft-wwo&r=PHu0YcldevQqIedM86l0iexbqE-AeZLl-lupNToNx6I&m=vgs1FRvymKYmW3NbAGX5KHDgQYuxb0apOJNrmBezwJM&s=9ukgx0yPNxijxdjWbvRQJNfITtuwr5aet6C1noOMNh4&e= 


_______________________________________________

AMS-Announce mailing list and bulletin board:

WANT TO SUBMIT A POST? See: http://www.amsmusicology.org/page/announce

TO SEE THE ARCHIVED POSTS: https://LISTSERV.UNL.EDU/cgi-bin/wa?A0=AMS-ANNOUNCE

TO UNSUBSCRIBE, or switch to/from Digest mode: log in to https://LISTSERV.UNL.EDU and edit your subscription.

AMS-Announce: A service of the American Musicological Society, www.amsmusicology.org